Link verschicken   Drucken
 

SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 e. V.

Vorschaubild

Jörg Fiedler

Knappenweg 6
15295 Groß Lindow

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.blau-weiss-gross-lindow.de/

angebotene Sportarten

  • Aerobic
  • Allgemeine Sportgruppe
  • Billard
  • Fußball
  • Gymnastik
  • Tischtennis
  • Sonstige


Aktuelle Meldungen

1. Sommerfest des SV Blau-Weiß Groß Lindow 1909 e.V.

(11.08.2012)

Der Vorstand des Sportvereins hatte seine Mitglieder und Gäste zum 1. Sommerfest am 11. August 2012 eingeladen. Pünktlich um 14:00 Uhr eröffnete der Präsident Peter Fricke das Fest. Er begrüßte den anwesenden Ehrenpräsidenten Kurt Liske und seine Ehrenfrau Hildchen. Er bedankte sich bei den Sportskameradinnen und Kameraden für ihre Vorbereitungen für das Sommerfest. Das Fest wurde mit dem Motto „Groß Lindow bewegt sich“ versehen. Jörg Fiedler begleitete zusammen mit Manfred Machnow die Anwesenden durch das Fest. Zum Anfang rief unsere Martina Pach alle zum „Warm up“ auf. Geleitet wurde das durch die Manja. Weiter ging es auf der Terrasse des Sport- und Jugendzentrum mit dem Mädels und Frauen der „Allgenmeinen Sportgruppe“ unter der Leitung von Monika Moritz. Zur gleichen Zeit spielten unsere Tischtennisspieler ein Turnier in der Sporthalle. Eingeladen wurden dazu Freizeitspieler und organisierte Tischtennisspieler. Eine Tischtennisplatte auf der Terrasse lud die ganze Zeit zum spielen ein. Die Abteilung Billard konnte ihre Sportart an einem Kegelbillard demonstrieren. Auf dem Nebenplatz spielten die Eltern unserer Fußballer gegen ihren Nachwuchs. Das Fest war natürlich für den Vorstand die Gelegenheit sich bei verdienstvollen Sportskameradinnen und Kameraden für die in der Vergangenheit geleistete ehrenamtliche Arbeit zu bedanken. So wurde Sportskameradin Garke als beste Sportlerin des Vereins ausgezeichnet. So wie der beste Fußballer des Jahres seit mehr als 20 Jahren geehrt wird, soll die Auszeichnung auch Tradition werden. Am Abend bedankte sich der Sportverein auch bei Frank Jirka für seine Bereitschaft als „Vereinsfotograf“.  Für große Unterhaltung hat ein Sportquiz gesorgt, für die Organisation hat Detlef Karzig gesorgt. Für Speis und Trank war auch gesorgt. Die Frauen der Sportgruppen boten mit einem Kuchenbasar ihre Backkunst dar.

 

Das Fest klangt dann mit gemütlichen Beisammensein abends mit der Musik von DJ Peisi aus. Die Anwesenden fanden das Fest gelungen und haben den Vorstand des Vereines gebeten, auch 2013 ein Sommerfest zu gestalten 

Der Vorstand des Sportvereins sagt Danke!

(31.10.2009)

Dem Aufruf unseres Sportvereines zu einem Arbeitseinsatz am 31.10.2009 sind viele Mitglieder und Freunde des SV gefolgt. Ziel war es die Fläche zwischen dem Sportplatz und den Grundstücken an der Siedlung zu beräumen und zu begradiegen. Gleichzeitig wurden Vorbereitungsarbeiten zum Stellen eines Zaunes durchgeführt. Ziel ist es eine Trainings- und Spielfläche für die Fußballer zu schaffen. Bei der Begradiegung der Fläche hat uns Gerald Mulack mit schwerem Gerät unterstützt.


Vielen Dank sagt im Namen des Vorstandes
Peter Fricke

 

PS: Obwohl ein Munitionsbergungsdienst die Fläche untersucht und beräumt hatte, wurde eine Granate aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Die Polizei wurde sofort benachrichtigt und die Granat abends abgefahren.

 

SV Blau Weiß 16

SV Blau Weiß 17

"Sportlichste Gemeinde" des Jahres 2004 vom Land Brandenburg

(12.06.2004)

Am 12.06.2004 wurde unserem Dorf bei der Festveranstaltung zur 650 Jahrfeier als "Sportlichste Gemeinde" des Jahres 2004 vom Land Brandenburg durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, sowie dem Landes-Sportbund Brandenburg ausgezeichnet.

Foto zur Meldung: "Sportlichste Gemeinde" des Jahres 2004 vom Land Brandenburg
Foto: "Sportlichste Gemeinde" des Jahres 2004 vom Land Brandenburg

Festveranstaltung zum 95. Geburtstages unseres Sportvereines

(05.03.2004)

Die geladenen Gäste und anwesenden Sportskameradinnen und Sportskameraden brachten eine gewisse Erwartungshaltung an diese Festveranstaltung mit und ich möchte nichts vorwegnehmen, sie wurden erfüllt bzw. übererfüllt.

Nach dem der Vereinspräsident Peter Grunow die Veranstaltung eröffnet hatte, gab Ehrenpräsident Kurt Lieske allen Anwesenden einen kleinen Einblick in die Geschichte unseres Sportvereines. Wer 95 Jahre alt ist hat alle gesellschaftlichen Höhen und Tiefen dieser 95 Jahre erlebt. In seiner fast 45-minütigen Rede gab Kurt einen kurzen Einblick in die sportlichen Erfolge:

  • Teilnahme an den Arbeiterturn- und Sportfesten vor und nach dem zweiten Weltkrieg
  • Teilnehmer an Kinder- und Jugendspartakiaden in der DDR (z.B. Sieger im Boxen)
  • viele Erfolge der Fussballspieler in Groß Lindow
  • Kreis-Pokalsieger im Kegelbillard 2004

 

Viele Urkunden, Pokale oder Fotografien dieser sportlichen Aktivitäten und Erfolge waren während dieser Veranstaltung in einer Ausstellung zu sehen. Auch die Gäste, wie die Vize-Präsidentin die Landessportbundes (LSB) Frau Angela Peter, der Kreissportbund-Vorsitzende (KSB) Thomas Maczek, der stellvertr. Vorsitzende des Fußball - Kreisfachverbandes Horst Lange oder auch unsere Bürgermeisterin Frau Werner, waren von dieser Ausstellung begeistert.

 

Den vielen fleißigen Händen die auf freiwilliger Basis hunderter Stunden bei der Erschaffung der Sportstätten, sanitären Einrichtungen oder bei anderen Initiativen geleistet wurden sind im Vortrag genannt und geehrt worden. So wurde der Dank an die ehemaligen Vorsitzenden des Sportvereines. Anwesend war unser ehemaliger Vorsitzende Fritz Tretiag, er war Vorsitzender von 1954 - 58. Am längsten Vereinsvorsitzender war der Festredner (von 1959 - 1977). Allen Mitgliedern des Sportvereines wurde an diesem Abend der Dank für die geleistete Arbeit im und für den Sportverein ausgesprochen. Aber ein 95. Geburtstag ist ein besonderer Tag und an diesem 5. März 2004 wurden ausgezeichnet:

 

  • mit der Ehrenplakette des LSB (Sportadler): Kurt Lieske
  • Bronzene Ehrennadel des LSB: Peter Grunow, Dietmar Otto, Peter Ukrow,
  • Silberne Ehrennadel des KSB: Christa Kemmel, Hildegard Lieske, Ilona Murach, Manfred Gottwald
  • Ehrennadel des Fussball-Landesverbandes: Peter Buchta, Siegfried (Siggi) Rook
  • Ehrengeschenke des Fußball-Kreisfachverbandes: Bodo Teubert, Otto Moritz
  • Ehrenmitglied des SV Blau - Weiß Groß Lindow: Klaus Rechtzügel
  • Goldene Ehrennadel des Sportvereines: Gudrun Grunow, Gundolf Kemmel, Monika Moritz, Klaus Beuthan, Eva Lehmann
  • Silberne Ehrennadel des Sportvereines: Gerald Muhlack, Doris Bartel, Steffen Otto
  • Bronzene Ehrennadel des Sportvereines: Matthias Kemmel, Bodo Teubert
  • Pokal für 50 Jahre Mitgliedschaft: Frank Patzeld, Günter Henschke, Manfred Obst, Günter Lehmann, Siegfried Blümel, Peter Grunow, Peter Ukrow, Lothar Tretiag, Dietmar Otto
  • Pokal für 30 Jahre Mitgliedschaft: Olaf Pach, Michael Pach
  • Ehrengeschenk des Sportvereines: Fritz Tretiag, Jürgen Riese, Erna Paschke, Otto Moritz, Peter Grunow

 

Zum Schluss wurde die Vereinshymne "Blau und Weiß, wie lieb ich dich" gesungen. Es war eine tolle Veranstaltung. Auf geht`s zum Hundertsten!


Fotoalben